DE
EUR
  • USD
  • EUR
  • CHF

Produkte nach... finden

Choose Your Frame Size for MTB / City / Urban

Wählen Sie Ihre Farbe

Wählen Sie Ihre Radgröße

Wählen Sie Ihre Road & Trekking Bikes Frame-Größe

Wählen Sie Ihre Hadschuhegröße

Fahrradteile Fahrradteile

To buy the proper bike parts is not an easy task. In our shopratlleshop.com profis and amateur atheletes can find a big range of quality components for instance:

  • Saddle
  • Seatpost
  • Tyres & tubes
  • Pedals
  • V-brakes and disk brakes
  • Hubs & Spokes
  • Forks and Frames
  • Handlebar & Stems
  • Chains

Sometimes you can find it easy to install the parts yourslef with minor efforts if zou have even basic skills. To adjust properly the brakes especially disk brakes or the derailleur you need some more experience. You can try on your own or go to the near bike shop where you can bay but also get the proper help for your bike. Whatever you decide  dont forget just keep cycling with positive energy.

 

Unterkategorien

SCHALTUNG (3)

Schaltungen:

Zu den verschiedenen Schaltungsarten zählen beispielsweise die sogenannten Getriebenaben, die Kettenschaltungen, die Kombischaltungen und die Tretlagergetriebe. Auch innerhalb dieser Schaltungstypen ist jeweils eine Vielzahl verschiedener Modelle mit spezifischen Eigenschaften erhältlich. Verschiedene Modelle unterscheiden sich hier beispielsweise in Bezug auf die Anzahl nutzbarer Gänge, bzgl. der Schalter zur Bedienung der Fahrradschaltung, bzgl. des Übersetzungssprungs oder auch bzgl. Faktoren wie Gewicht und Preis einer Schaltung.

KASSETTE und KETTE (10)

Fahrradkassette

Man spricht von Kassetten, wenn es sich um komplette Ritzelpakete handelt, die an die Freilaufnabe, den sog. Kassettenkörper des Hinterrades montiert werden. Kassetten können zwischen 7 bis 10 Ritzel aufweisen. Da Kassetten vom Schaltwerk angesteuert werden, definieren sie das engere Antriebsverhältnis eines Rades. Mit Hilfe der Kassette wird die Feinabstufung der Gänge vorgenommen, im Gegensatz zu den Kettenblättern vorne, wo die Grobabstufung (leicht / mittel / schwer) ausgewählt wird. Einzelne Ritzel werden nach ihren Zähnen bezeichnet. So gibt es Standardabstufungen zwischen 11 bis 32 Zähnen oder 11 bis 34 Zähnen, wobei Ritzel mit wenig Zähnen schwerere Gänge ermöglichen und Ritzel mit vielen Zähnen als leichtere Gänge bezeichnet werden. Bei Rennrädern sind noch weitere Abstufungen üblich, so dass tendenziell höhere Geschwindigkeiten erreicht werden können.

Fahrradkette

Passend zur Anzahl der Ritzel auf einer Kassette sollte man auch die richtige Fahrradkette auswählen. Beispielsweise kann eine 9-fach Kassette nicht mit einer 8-fach Kette gefahren werden, da die Kette einfach zu breit für die engen Abstände zwischen den Ritzeln ist. Fahrradketten sind dafür verantwortlich, dass die Tretenergie des Fahrers effizient auf das Hinterrad übertragen wird. Deshalb sollte eine Fahrradkette auch regelmäßig gepflegt und geölt werden, da die Kette sonst schnell ausleiert und dadurch auch andere Antriebskomponenten schneller verschleißen.

Hinweis: Normaleweise erneuert man die Kette nach c.a. 2000-3000 km und bei jeder 4. Kette wechselt man auch die Kassette.

Pedale und Zubehör (1)

Die Pedale sollen sicheren Stand bieten und vor allem die Beinkraft in Tretbewegung und somit den Vortrieb des Rad übersetzen. Bei Pedalen unterscheidet man prinzipiell zwischen

1) Plattform-Pedalen ohne feste Bindung mit mehr Flexibilität auf dem Rad sowie bei der Schuhwahl im Alltag und

2) Klickpedalen, die in Kombination mit passenden Schuhen eine feste Bindung zwischen Mensch und Maschine bieten.

 

«1»
Scroll To Top